Samstag, 4. Juli 2015

Schoko-Himbeer-Torte ohne Backen

Ihr sucht noch eine Torteninspiration für den heutigen Sonntag? Dann empfehle ich euch diese Schoko-Himbeer-Torte ohne Backen. Sie geht schnell und Himbeeren bekommt ihr zurzeit ja auch sonntags an den lokalen Obstständen (zumindest bei uns).


Durch den Frischkäse ist diese Torte überhaupt nicht schwer und auch bei den heißen Temperaturen richtig lecker! Und die Geschmackskombi mag ich sowieso: auch eine Schoko-Himbeer-Kombi habt ihr bei meiner Schokoladentarte mit Himbeeren - die mache ich auch regelmäßig (gerne auch mit anderem "Belag" als Himbeeren).

Schoko-Himbeer-Torte ohne Backen

Was du brauchst:
ca. 200g Schokokekse
3 EL Butter
150g Zartbitterschokolade
250g Schlagsahne
250g Frischkäse
50g Nuss-Nougat-Creme
ca. 250g Himbeeren
 
Wie es geht:
Die Kekse zerbröseln (ich mache das immer mit der Küchenmaschine). Butter zerlassen und mit den Keksen vermischen. Tortenring auf eine Platte setzen, Masse hineinfüllen und andrücken und ab damit in den Kühlschrank. Himbeeren waschen. Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. Frischkäse mit Nuss-Nougat-Creme cremig rühren, Sahne steif schlagen und unterheben. Anschließend die geschmolzene Schokolade unterrühren. Die Schokocreme auf den Keksboden geben und die Himbeeren darauf verteilen. Danach sollte die Torte für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank.


Die Himbeersaison ist bei uns schon zu Ende. Es hängen nur noch vereinzelt Beeren an der Hecke. Schade - aber ich tröste mich damit, dass bald die Brombeersaison beginnt. Und die Ernteaussichten sind vielversprechend!

 
Hat von euch noch jemand Himbeeren an der Hecke?

Bis bald!

Maria

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar wird nach der Freigabe sichtbar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...