Samstag, 11. Juli 2015

Bauerntarte

Ich habe mich zum Wochenende mal wieder für eine nette Tarte aus Aurélies zweitem Buch Tartes & Tartelettes entschieden. Aurélie betreibt den wunderschönen Blog Französisch Kochen.


Da ich in klassischen Tartelettes schon ein kleiner Profi geworden bin, habe ich mich dieses Mal für eine Bauerntarte mit Pfirsischen, Aprikosen und Pflaumen entschieden.


Bauerntarte

Was du brauchst:

Für den Teig:
150g Weizenmehl
100g Buchweizen-Vollkornmehl
100g Quark
45g Zucker
3 EL Sonnenblumenöl
3 EL Milch
1 TL Backpulver

Für den Belag:
2-3 Pfirsische
2-3 Aprikosen
2-3 Pflaumen
50g brauner Zucker
 

Wie es geht: 

Alle Zutaten für den Teig vermischen und verkneten bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ich habe den Teig dann in einem eingeölten Pizzablech ausgerollt (ca. 26cm). Das Obst entkernen und in Achtel bzw. Zwölftel schneiden. Auf dem Teig verteilen und mit dem brauen Zucker bestreuen. Aurélie verwendet in ihrem Originalrezept 100g Zucker, das war mir aber zu viel. Anschließend ca. 35 Minuten backen.


Bald wird Aurélie ihr drittes Buch rausbringen. Darin wird es dann um herzhafte französische Küche gehen. Ich freue mich schon sehr darauf, denn Aurélie beschreibt die französische Küche so wunderbar authentisch!

Was gab es bei euch zum Wochenende?

Maria

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar wird nach der Freigabe sichtbar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...