Montag, 2. Juni 2014

Eine Erdbeertorte zum Geburtstag!

Im Internet habe ich letztens diese tolle Schokoladendeko um den Rand einer Torte gesehen und musste sie natürlich auch direkt selbst ausprobieren. Den Anlass gab der Geburtstagsbrunch meiner Freundin Olive Green Anna, zu der ich die Torte mitbringen wollte.


Insgesamt ist die Dekoration nicht so arbeitsintensiv, sieht aber sehr hübsch und edel aus, wie ich finde. In der Mitte thront ein kleines Erdbeerkörbchen aus dunkler und heller Schokolade.


Erdbeertorte

Was du brauchst:

4 Eier 
2EL warmes Wasser
 180g Zucker
 1TL Vanillezucker
 1 Prise Salz
 100g Mehl
 100g Speisestärke
 2gestr. EL Backpulver
 30g Backkakao
 800g Sahne
 500g Erdbeeren
 6 Blatt Gelatine
 dunkle und helle Kuvertüre 


Wie es geht:

Eier trennen, Eigelb mit Wasser schaumig rühren. Zucker, Vanillezucker und Salz zugeben und cremig schlagen. Eiweiß zu Eischnee schlagen und auf die Eigelbcreme legen. Mehl, Speisestärke, Backpulver und Kakao mischen, auf die Masse sieben und unterheben. Mit der Isoliermethode bei 160°C Ober-/Unterhitze 40-45 Minuten backen. Den ausgekühlten Boden in drei Teile schneiden, 180g Erdbeeren pürieren, restliche Erdbeeren waschen und kleinschneiden - Achtung! 9 Erdbeeren für die Deko übriglassen! Die Sahne steifschlagen. Einen kleinen Teil der Sahne für die Deko rausnehmen. Das Erdbeerpüree unter die Sahne ziehen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, dann in einem Topf auflösen. Einen Teil der Sahnemasse zum Abkühlen zugeben und dann die Gelatine in die Sahnemasse rühren. Einen Teil der Sahnemasse auf dem unteren Boden verteilen, mit Erdbeerstücken bestreuen. Den zweiten Boden auflegen und das Prozedere wiederholen. Den Deckel auflegen und die komplette Torte mit Sahne einkleiden. Für den Schokorand die Schokolade schmelzen, einen Streifen Backpapier schneiden, Muster aufspritzen, ca. 20 Minuten anziehen lassen und um die Torte legen. Im Kühlschrank erkalten lassen und Backpapier abziehen. Für das Schokoschälchen eine Wasserbombe auf eine Tasse stellen, einölen, Schoko drüberlaufen lassen und kaltstellen. Die Torte mit Sahneklecksen und halbierten Erdbeeren verzieren. Voilà.  



Leider habe ich keine Fotos von der Zubereitung gemacht - das werde ich nächstes Mal nachholen und vielleicht ein kleines Tutorial erstellen.

Bis dahin viel Spaß mit dem Rezept!

Maria 

Kommentare:

  1. Ein Hoch auf die Erdbeerzeit ;-)
    Leckere Torte, ganz nach meinem Geschmack! Die könnte ich mir auch jetzt zum Frühstpck vorstellen, das wäre ein köstlicher Einstieg in den Tag!

    Leckere Grüße,
    Jens

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie sieht das lecker aus, das würde ich auch gerne mal so hinbekommen. Meine frau hat mir jede menge Eedbeeren in den Kühlschrank gelegt.. Jetzt versuche ich das mal nach Deinem Rezept! :-) Drück mir die Daumen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da drücke ich dir doch gerne die Daumen! Ich habe letzte Woche auch wieder eine Torte gemacht mit eingefrorenen Erdbeeren vom Sommer :)

      Löschen
    2. Die Torte ist spitze geworden!!

      Löschen

Dein Kommentar wird nach der Freigabe sichtbar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...