Mittwoch, 19. März 2014

Lemon Drops mit Blaubeeren

Der Frühling bricht herein und die Lust auf fruchtige Kuchen und Desserts kommt zurück. Letztes Wochenende gab es bei uns leckere Lemon Drops aus meinem wunderschönen Buch Vintage Tea Party. Alles ist toll bebildert und man kann sich richtig in eine nachmittägliche Teeparty in England träumen.


Hier auf dem Blog habe ich euch aus dem Buch schon die Himbeer-Millefeuilles und verschiedene Sandwiches vorgestellt.


Für die Füllung (Lemoncurd) habe ich mein eigenes Rezept genommen. Auch die Blaubeeren habe ich als Variation hinzugefügt.


Lemon Drops mit Blaubeeren (4 Stück)

Was du brauchst:

für den Biskuit:  

 110g Zucker
3 Eier
110g Mehl
1 geh. TL Backpulver
1 Prise Salz
2 EL geschmolzene Butter

für das Lemoncurd:

 Saft einer Zitrone
1 Ei
60g Zucker
1 gestr. EL Maisstärke
35g Butter

100g geschlagene Sahne
einige Blaubeeren
etwas Zucker zum Bestreuen


Wie es geht:

Für den Biskuit die Eier und den Zucker dick aufschlagen. Das Mehl sieben und mit dem Backpulver, dem Salz und der Butter unterheben. Eine Kastenform unten mit Backpapier auslegen, den Teig hineingeben und bei 200°C ca. 20 Minuten goldbraun backen. Etwas abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und auskühlen lassen.
Wenn der Biskuit ausgekühlt ist, längs in der Mitte durchschneiden. Für das Lemoncurd die Butter schmelzen. Ei, Zucker und Speisestärke verrühren, mit dem Zitronensaft zur Butter geben und aufkochen bis die Masse eindickt. Aus den beiden Biskuithälften je vier runde Kreise ausstechen (am besten in der Größe, dass gerade so vier Kreise daraufpassen, dann hat man am wenigsten Abschnitt). Die untere Hälfte mit Lemoncurd und anschließend mit Sahne bestreichen. Die Blaubeeren in die Sahne drücken. Die obere Hälfte aufsetzen, mit Zucker bestreuen und mit einem Klecks Lemoncurd, einem Spritzer Sahne und einer Blaubeere dekorieren. 


Ich freue mich auf die Beeren- und Obstzeit! Die Kirschbäume stehen hier schon in voller Blüte und ich hoffe sehr auf eine reiche Ernte im Sommer!

Maria

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar wird nach der Freigabe sichtbar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...