Freitag, 20. Dezember 2013

Ich bin zurück ... mit weihnachtlichen Cupcakes!

Ihr Lieben,

ihr habt nun seit zwei Monaten nichts Neues von mir gehört - das lag daran, dass es sehr viel zu tun gab und ich - zu meinem großen Bedauern - einfach keine Zeit gefunden habe.
Das hat jetzt aber ein Ende: ich bin nun, wo wir fast am Ende der Weihnachtszeit angelangt sind, endlich doch noch zum Backen gekommen. Unsere Weihnachtsfeier in der Schule stand an und da habe ich mich für weihnachtliche Cupcakes entschieden.


Es gab Rentier-Cupcakes (sowohl Rudolph als auch Dasher, Dancer, Prancer, Vixen, Comet, Cupid, Donner, Blitzen), Weihnachtsbaum-Cupcakes und Frosty, the Snowman - Cupcakes.


Falls ihr die Cupcakes noch nachbacken wollt, bekommt ihr heute von mir die Anleitungen.


Das Grundrezept für den Teig findet ihr in diesem Post. Ich habe lediglich noch Schokotröpfchen hinzugefügt.

Rentier-Cupcakes

 
Was du brauchst:

12 Muffins
geschmolzene dunkle Schokolade
braune und rote M&Ms
Mini-Softcakes
weiße Schokolinsen
Mini-(Schoko-)Brezeln
schwarzer Zuckerstift


Wie es geht:

Die Cupcakes mit der geschmolzenen Schokolade bestreichen. Den Schokolinsen mit dem Zuckerstift schwarze Punkte aufmalen. Alternativ kann man einen Klecks geschmolzene Schokolade aufspritzen. Den Softcake als Schnauze, die Schokolinsen als Augen und die Brezeln als Geweih aufkleben. Das M&M leicht in die Schokolade tauchen und ankleben. Fertig!

Weihnachtsbaum-Cupcakes

 
Was du brauchst:

12 Cupcakes
Marzipan-Rohmasse
geschmolzene dunkle Schokolade
Zuckerperlen
200g Frischkäse
125g sehr weiche Butter
grüne Lebensmittelfarbe
125g Puderzucker

Wie es geht:

Aus der Marzipan-Rohmasse Kegel formen. Die Cupcakes mit Schokolade bestreichen und jeweils einen Marzipankegel aufsetzen. Den Frischkäse, die Butter, die Lebensmittelfarbe und den Puderzucker zu einer homogenen Masse schlagen und in einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle füllen. Die Masse in kleinen "Punkten" rundum den Marzipankegel aufspritzen. Mit Zuckerperlen dekorieren. Voilà!

Frosty, the snowman - Cupcakes

Diese Cupcakes habe ich vor ein paar Jahren schon einmal gemacht, allerdings mit Zuckerguss. Ihr seht sie in diesem Post. Die aktuellen Cupcakes sind mit Royal Icing, dann ist das Weiß schöner!

 
Was du brauchst:

12 Cupcakes
250g Puderzucker
1 Eiweiß
12 Rumkugeln oder andere runde Pralinen
2 Spritzer Zitronensaft oder Wasser
Marzipan
Lebensmittelfarbe
geschmolzene Schokolade


Wie es geht:

Das Eiweiß nicht ganz steifschlagen, den Puderzucker einrieseln lassen, Zitronensaft oder Wasser hinzufügen und weiterschlagen bis eine cremige Masse entstanden ist. Die Masse immer, wenn sie gerade nicht gebraucht wird, mit einem feuchten Tuch abdecken, das Royal Icing trocknet sonst sehr schnell aus! Die Cupcakes mit der Masse bestreichen, die Rumkugeln in der Masse wälzen und aufsetzen. Den Marzipan färben und Schals, Karottennasen und evtl. eine Kopfbedeckung formen. Die Schneemänner ankleiden und mit der geschmolzenen Schokolade Augen und Mund aufspritzen. Fini!


Ich hoffe, euch gefallen meine weihnachtlichen Cupcakes und ihr habt vielleicht die Möglichkeit, sie nachzubacken. Habt ihr zu Weihnachten etwas Ausgefallenes gebacken? Ich freue mich auf eure Berichte!

Maria            

1 Kommentar:

Dein Kommentar wird nach der Freigabe sichtbar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...