Sonntag, 27. Januar 2013

Winterlich: Ein Dattel-Walnuss-Kuchen

Draußen schnee- und eisregnet es schon wieder und drinnen ist es schön gemütlich. Sonntags so ganz ohne offene Geschäfte muss man sich, wenn man keinen Kuchen geplant hat, überlegen, was man mit dem anfangen kann, was man ohnehin zu Hause hat. Bei mir waren es Walnüsse (was auch sonst?) und getrocknete Datteln. Da lag natürlich ein Dattel-Walnuss-Kuchen nahe!


Nachdem ich die Datteln geschnippelt und die Walnüsse gehackt hatte, ist mir dann aufgefallen, dass ich kein Mehl mehr habe. Na toll - sollte mein Backvorhaben hier etwa beendet sein? Nein. Wie ein Wunder tauchte noch eine angebrochene Packung Dinkelmehl auf, in der genau die Menge Mehl war, die ich für den Kuchen brauchte. Tolle Sache! Also ging es frisch ans Werk und heraus kam ein sehr leckerer trockener Kuchen, der gar nicht trocken war (ich mag nämlich eigentlich trockenen Kuchen nicht so gerne). Und hier kommt das Rezept für euch:


Dattel-Walnuss-Kuchen

Was du brauchst:

200g Mehl
2 gestr. TL Backpulver
1 Prise Salz
110g weiche Butter
80g getrocknete Datteln
40g gehackte Walnüsse
80g brauner Zucker
2 Eier
125ml Milch
Puderzucker

Wie es geht:

Alle Zutaten zu einem Rührteig verarbeiten. Am Schluss die gehackten Walnüsse und die gehackten, getrockneten Datteln unterrühren. Eine Kastenform mit Backpapier auskleiden und im vorgeheizten Ofen bei 190°C ca. 40 Minuten backen. Mit Stäbchenprobe testen, ob der Kuchen durch ist. Abkühlen lassen und dann auf ein Gitter stürzen und vollständig auskühlen lassen. Zum Schluss mit Puderzucker bestäuben.


Dieser Kuchen war bei dem Wetter einfach richtig toll! Obwohl ich, wie gesagt, nicht so gerne trockene Kuchen mag, werde ich diesen gerne wieder backen.

Außerdem möchte ich euch noch auf zwei tolle Gewinnspiele aufmerksam machen:

Eines gibt es bei Wiebke von Wiebkes Bäckerei. Sie verlost die Schätze aus Omas Backbuch.
Außerdem gibt es bei Nadine von Dreierlei Liebelei ein Gewinnspiel anlässlich ihres zweijährigen Blogbestehens. Es gibt viele tolle Sachen zu gewinnen - schaut also unbedingt vorbei!
Was mögt ihr besonders bei dem kalten Wetter?

Maria

Kommentare:

  1. die Zutaten klingen sehr lecker! und ich glaube, wir haben die gleiche Tortenplatte :) von Ikea??
    LG, Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau - einfach eins von Ikeas besten Produkten, wie ich finde :)

      Löschen

Dein Kommentar wird nach der Freigabe sichtbar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...