Montag, 3. Dezember 2012

Die Schneemann-Gang

Vor ein paar Jahren habe ich in einer Ausgabe der Lust auf Genuss diese Schneemann-Cupcakes gesehen und ich musste sie natürlich sofort ausprobieren. Und jetzt, wo ich einen Blog habe, kann ich sie auch endlich mal vorstellen!



Zunächst backt ihr ganz normale Muffins (ein Rezept gibt es in diesem Post). Anschließend stellt ihr aus Puderzucker und Zitronensaft oder Wasser einen Zuckerguss her, mit dem ihr den Cupcakes überzieht.



Ihr sucht euch eine leckere Praline aus (die am besten auch außenrum schon weiß ist) und wälzt sie ebenfalls im Zuckerguss. Die Nase, den Schal und die Mütze habe ich aus Marzipan gemacht. Augen und Mund sind mit Schokolade aufgespritzt.



Die Schneemänner sind ein hübsches Mitbringsel, findet ihr nicht auch?

Maria

Kommentare:

  1. Das ist aber eine putzige Idee :o) Kannst Du bei weissen Pralinen eine bestimmte Sorte empfehlen? Mir fallen spontan nur Rafaello ein, aber die haben ja einen Kokosmantel.

    liebe Gruesse,
    Persis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Persis,
      direkt empfehlen kann ich nichts, nein. Ich glaube, ich habe damals auch keine weißen genommen. Es gibt aber Pralinen, die außen herum mit Puderzucker eingestäubt sind und dann deckt natürlich der Zuckerguss besser. Rafaello könnte aber auch witzig aussehen, wenn man z.B. auf die Zuckerglasur auf dem Muffin auch noch Schokoraspel streut ...
      Liebe Grüße
      Maria

      Löschen

Dein Kommentar wird nach der Freigabe sichtbar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...