Sonntag, 11. November 2012

'ne Quiche für mich!

Jeder hat doch irgendwie seinen Kassenschlager, den er immer wieder gerne zubereitet und in dem er einfach gut ist. Für das Kochen bin ich ja in unserem Hause nicht zuständig, aber Quiches sind trotzdem immer meine Aufgabe. Hierzu verwende ich immer ein Grundrezept, das ich dann nach Geschmack variiere. Eigentlich kann man alles in eine Quiche machen - ob es nun eine klassische Quiche Lorraine mit Zwiebeln und Speck ist oder auch eine Gemüse- oder Fischquiche: eigentlich geht alles! Und es ist so herrlich schnell gemacht!


Bei uns gab es letztens eine Quiche mit Broccoli und Lachs und dazu Feldsalat - einfach ein superleckeres Essen! Ich gebe euch mal das Grundrezept für den Teig und die Füllung und dann könnt ihr selbst nach Herzenslust Quiche backen. Wir haben übrigens auch ein ganz tolles Buch zu dem Thema: Tartes und Tartelettes.
 
Allerdings ist das Rezept, das ich verwende, nicht aus diesem Buch. Das Buch liefert aber super Anregungen für Quiche-Kombinationen und auch für süße Tartes.

Grundrezept für Quiche

Was du brauchst:
 
für den Teig:
250g Mehl
1 Ei
1 Prise Salz
125g kalte Butter

für die Füllung:
300g Crème Fraîche
4 Eier
Salz, Pfeffer, Muskat

Wie es geht:

Die Zutaten für den Teig zu einem Mürbeteig verarbeiten. Den Teig in eine Quicheform drücken (oder auch vorher ausrollen und dann hineinlegen), mit einer Gabel ein paar Mal einstechen und dann ca. 20 Minuten blindbacken (wie das geht könnt ihr in diesem Post lesen). Die Zutaten für die Füllung verrühren und würzen. Das Gemüse für in die Quiche waschen und schneiden, eventuell kleine Speckwürfel vorbereiten oder auch Garnelen oder Fischstücke (z.B. TK-Lachs auftauen lassen und in Würfel schneiden). Die Einlagen auf den vorgebackenen Teig legen und die Füllung darübergießen. Alles im Backofen bei 200°C. ca. 40 Minuten backen - eventuell ca. 10 Minuten vor Backende mit Käse bestreuen. Toll ist auch, dass man das Gemüse vorher nicht garen muss, da es in der Füllung sowieso gegart wird.

Ich finde es in Frankreich so schön, dass man in fast jeder Boulangerie auch Quiches zu kaufen bekommt - das sieht man bei uns ja eher selten ...

Schöne Grüße 

Maria

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar wird nach der Freigabe sichtbar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...