Sonntag, 14. Oktober 2012

Schokoladenpudding selbstgemacht - einfach lecker!

Selbstgemachter Schokopudding schmeckt einfach viel besser als der aus der Tüte. Noch dazu geht es superschnell, man hat die Zutaten meistens im Haus und man weiß, was drin ist.


Pudding ist eins meiner Lieblingsdesserts und ich mag vor allem die Haut. Manche Leute mögen gerade die Haut nicht, was für mich absolut unverständlich ist, denn das ist doch wirklich das Leckerste am Pudding! Also am besten ein großflächiges Schälchen verwenden, damit die Hautfläche vergrößert wird.



Mit einer kleinen Marzipandekoration, Streuseln, Schokoraspeln, Vanillesoße oder auch einfach so gibt es diesen Pudding bei uns immer wieder als Dessert oder auch mal zwischendurch. Der Pudding ist schön cremig und nicht so fest, was ihn, wie ich finde, noch besser macht. Und hier ist das Rezept für euch:

Schokoladenpudding

Was du brauchst:

250ml Milch
125g Sahne
50g Zucker
1EL Vanillzucker
1EL Speisestärke
1EL Kakaopulver
3EL heißes Wasser
2 Eigelb
100g gehackte dunkle Schokolade
Wie es geht:

Die Milch und die Sahne in einem Topf erwärmen (nicht kochen lassen). Speisestärke und Kakaopulver sieben und zusammen mit dem Zucker und dem Vanillzucker in einen zweiten Topf geben. Mit dem heißen Wasser verrühren. Anschließend die Eigelbe einzeln unterrühren und schließlich die warme Milch-Sahne-Mischung. Einmal kurz aufkochen und rühren, bis die Creme dickflüssig wird. Anschließend den Topf vom Herd nehmen und die gehackte Schokolade unterrühren. In Gläser oder Schälchen verteilen und auskühlen lassen - fertig!

Es geht nichts über selbstgemachten Schokopudding - probiert's mal!


Viel Spaß!


Maria

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar wird nach der Freigabe sichtbar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...